Nachhaltigkeit
1
2
3
4
5

Unsere Projekte

Auf den nächsten Seiten finden Sie Beispiele dazu, wie wir mit unterschiedlichen Projekten einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Modeindustrie leisten.

 

do.GROW: Integrative Unternehmenskultur in Zalandos Logistikzentren

Inclusion und Diversität (I&D) sind bei Zalando fest in der Unternehmenskultur verankert. Mit unserer offenen und integrativen Kultur möchten wir jedem Mitarbeiter zeigen, dass sie oder er respektiert und geschätzt wird. Wir sind überzeugt, dass dies die Innovationskraft stärkt und zu Zalando‘s Erfolg beiträgt.

Ein Beispiel für unsere Aktivitäten sind Trainings für kulturelle Sensibilität in unseren Logistikzentren in Erfurt, Mönchengladbach und Brieselang. Da wir uns regelmäßig in sozialen Projekten vor Ort engagieren, werden die erworbenen Kenntnisse nicht nur im Alltag sondern auch in Freiwilligeneinsätzen vertieft. Unser Engagement für I&D ist Teil unserer Standards, welche wir etabliert haben, um unseren Mitarbeitern gute Arbeitsbedingungen und attraktive Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.

Do.Know: Produkttransparenz und Nachhaltigkeit

Zalando verpflichtet sich zu hoher Produktqualität und strikten Sicherheitsstandards. Dafür führen wir u.a. regelmäßige Trainings für unsere Einkäufer durch und kooperieren mit unabhängigen Prüfinstituten entlang unserer Lieferkette. Zusätzlich haben wir unser Angebot an nachhaltigen Produkten vergrößert; zunächst im Bereich Kindermode, um Eltern mit den besten Produkten für ihren Nachwuchs zu versorgen.

Auch bei unseren Eigenmarken (zLabels) haben wir Produkte eingeführt, die die strengen Kriterien der weltweit gültigen Standards für Biotextilien (GOTS) und Recycling (GRS) erfüllen. Wir sind davon überzeugt, dass Verbraucher eine Vielzahl von Informationen benötigen, um verantwortungsbewusst einkaufen zu können. Daher arbeiten wir aktuell daran, mehr relevante Informationen und Filter bereitzustellen.

do.CONNECT: Engagement für die Gesellschaft

Wir wollen einen Beitrag zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen leisten, indem wir wirksame soziale Innovationen in ihrer Verbreitung unterstützen. 2016 haben wir uns für das Hello Festival mit fast 30 Partnern zusammengeschlossen, darunter ASHOKA, TEDx Berlin und Betterplace, um die wirkungsvollsten Initiativen zur Integration von Geflüchteten zu finden.

Während des Festivals haben 13 Sozialunternehmer mehr als 3.000 Experten, Multiplikatoren und Bürger mit ihren Erfolgsgeschichten inspiriert. Zur Skalierung ihrer Ideen in Deutschland haben wir 250.000 Euro für einen Innovationsfonds für Integration gesammelt. Auch über das Festival hinaus unterstützen wir Geflüchtete, z.B. durch Jobangebote oder der Zusammenarbeit mit Initiativen wie Singa und ipso e-care.

DO. RESPECT: Digitales Datenschutz-Tool

Der Kunde steht für uns immer im Mittelpunkt, ihm wollen wir ein bestmögliches Einkaufserlebnis bieten. Dazu gehört auch eine transparente Datenverarbeitung. Wir halten uns an die höchsten Standards für Datenschutz und sind überzeugt, dass die Nachvollziehbarkeit der Informationsverarbeitung elementar für die Akzeptanz digitaler Geschäftsmodelle ist. Komplexe und unverständliche Datenschutzerklärungen sind dabei kaum hilfreich.

Deshalb hat Zalando gemeinsam mit dem deutschen Justizministerium das kostenfreie Tool geta1pager.de entwickelt, das Zusammenfassungen von Datenschutzerklärungen erstellt. Blogger, Start-Ups oder Unternehmen können mit Hilfe des Tools ganz einfach durch wenige Klicks ihren personalisierten Datenschutz-One-Pager verfassen und einbinden.

1
2
3
4
5