Logistik
1
2
3
4

Moderne und gute Arbeitsbedingungen

Wir folgen den Richtlinien der Wertschätzung, Fairness, des Respekts und der Offenheit. Gute und moderne Arbeitsbedingungen in unseren Logistikzentren haben für uns höchste Priorität. Deshalb haben wir bereits 2012 mit Beginn der eigenen Logistikaktivitäten Sozialstandards verabschiedet, die sowohl für unsere eigenen Logistikstandorte als auch die unserer Partner gelten. Darüber hinaus haben wir eine Reihe an zusätzlichen Sozialleistungen implementiert, die die Besonderheiten der Arbeit in einem Logistikzentrum, wie z.B. die Ausübung primär stehender und mit Laufwegen verbundener Tätigkeiten, berücksichtigen und für ein angenehmes Arbeitsumfeld sorgen. Wir haben die Arbeitsbedingungen seit Beginn unserer Logistiktätigkeit kontinuierlich weiterentwickelt und optimiert und werden diesem Anspruch auch in Zukunft folgen.

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern entwickeln wir die Arbeitsbedingungen kontinuierlich weiter und werden diesem Anspruch auch in Zukunft folgen. Ein konstruktiver Austausch mit den Mitarbeitern gehört deshalb an allen Standorten von Beginn an zur gelebten Praxis. In den Logistikzentren in Brieselang und Erfurt, gibt es Betriebsräte, mit denen wir ebenfalls sehr gut zusammenarbeiten. 

Auf den Folgeseiten finden Sie durch einen Klick nach rechts Infos zu 

 

Zu unseren Maßnahmen für moderne und gute Arbeitsbedingungen zählen unter anderem:

  • Gleichstellung aller Mitarbeiter, unabhängig von Hierarchielevel und Dauer der Unternehmenszugehörigkeit
  • Gleiche Entlohnung von Zeitarbeitern und Festangestellten (Equal Pay)
  • Kontinuierliche Entfristung der Verträge
  • Mitarbeiterbeteiligungsprogramme (Mitarbeiter erhalten kostenlos Aktienanteile sowie die Möglichkeit, sich darüber hinaus einfach und kostengünstig weitere Unternehmensanteile zu sichern)
  • Ergonomische Arbeitsplätze
  • Kantinen mit abwechslungsreichen Ernährungsangeboten 
  • Elternschichten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

 

 


 

  • An den Nahverkehr angepasste Schichtzeiten
  • Zusätzliche Zalando-Busse im ÖPNV für den Arbeitsweg
  • Regelmäßiges Feedback für alle Mitarbeiter, egal ob Festangestellter oder Zeitarbeiter
  • Mitarbeiter-Zeitung für die Logistik zur Stärkung des Informationsflusses
  • Unabhängige Vertrauensperson 
  • Sozialberatung vor Ort
  • Kostenfreies Obst sowie Wasser
  • Kostenfreie Grippeschutz-Impfungen und gesundheitliche Beratung
  • Verschiedene Sportangebote

 

 

 

Faires Vergütungsmodell 

Zu guten Arbeitsbedingungen gehört auch eine faire Entlohnung. Wir bieten daher ein Vergütungspaket, das sich an den jeweils lokal geltenden Tarifverträgen der Logistikbranche orientiert und zudem eine Reihe an außervertraglichen Leistungen beinhaltet, wie z.B. betriebliche Altersvorsorge, einen Zuschuss zum ÖPNV-Ticket oder Mitarbeiteraktienbeteiligungsprogramme. Diesen Ansatz wollen wir auch in Zukunft weiterentwickeln.

 

 

 

Unsere zusätzlichen Leistungen beinhalten:

  • Angebote zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Beitrag zum ÖPNV-Ticket
  • Vergünstigungen beim Kantinenessen 
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld 
  • Mitarbeiterrabatte in Höhe von 40 Prozent an Waren im Zalando-Shop  

 

 

 

Überprüfung der Sozialstandards 

Wir haben in unseren drei Logistikzentren Sozialstandards etabliert, die sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter ihre Arbeit unter bestmöglichen Bedingungen ausführen können. Die Umsetzung und Einhaltung dieser Sozialstandards werden regelmäßig sowohl intern als auch extern durch das unabhängige Prüf- und Zertifizierungs-unternehmen DEKRA überprüft. Die Kontrollen der DEKRA finden halbjährig und unangekündigt statt. In allen bisherigen Prüfberichten hat uns die DEKRA sehr gute Ergebnisse und die Umsetzung zahlreicher Verbesserungsvorschläge bestätigt. So ergab der letzte Bericht für unsere drei Standorte (Brieselang: 12.01.2017, Erfurt: 19.01.2017, Mönchengladbach: 25.01.2017) einen Durchschnittswert von 1,3 (von 1-sehr gut bis 4-nicht akzeptabel).


 

Diese Bewertung zeigt uns, dass wir mit unseren Maßnahmen den richtigen Weg eingeschlagen haben und spornt uns gleichzeitig an, auch in Zukunft kontinuierlich an weiteren Verbesserungen zu arbeiten.  

Neben den offiziellen Prüfungen öffnen wir die Tore unserer Logistikzentren auch regelmäßig für externe Besuche von Politik und Presse und gestatten dabei ungefilterten Zugang zu allen Mitarbeitern vor Ort.

1
2
3
4